Ruckeln unter Volllast

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ruckeln unter Volllast

      Hey Liebes Forum,

      bei meinem OPC wurde ja die ganze Trim Sache geklärt - nach finalem Abdichten der großen Ansaugung bin ich jetzt auch bei 10% unter Volllast angekommen.

      Soweit so gut.

      Jetzt wo es so kalt (-3°) aber sonnig war hab ich den OPC mal wieder rausgeholt

      Mit der Originalen Ansaugung drückt der Wagen 340ps - mit der der großen sollten es ja um die 350ps sein. Messen war ich damit noch nicht.


      Seit dem mist mit dem Fueltrim habe ich auch gerne mal Torque laufen.
      Und bei den Temperaturen kam gut Leistung rum. Die Luftmasse stieg in ungekannte höhen 8|

      Rein vom rechnen über die Luftmasse her sollte das für 380ps gereicht haben.
      Leider kommt es da zu starken rucklern oben raus ab 5000rpm.

      Zündkerzen sind alle bei 0.55er Elektrodenabstand.

      Wird es wärmer, wird es besser. (Wohl durch sinkende Luftmasse gesamt)
      Letze fahrt war bei 6° - Luftmasse für ca. 360ps - Ladersteuerung bei 90%.

      Leichte ruckler noch spürbar.

      Also hab ich mal OPCOM rangehängt.

      Luftmasse und Ladedruck und Laderansteuerung sind gute glatte Verläufe.
      Ich dachte ja an Einspritzzeit und Zündzeitpunkt - das sieht aber sehr gut aus.

      Benzindruck und Raildruck hingegen... Eher nicht so gut.

      Weiß jemand wie der Benzindruck und Raildruck sein sollte? Wie sehr die Schwanken?

      Beim Beschleunigen hält er zuerst den Benzindruck zwischen 3.6 und 3.7 Bar.
      Kurz nach 5000rpm jedoch ändert sich das.
      Der Benzindruck fängt dann an zwischen 3.4 und 3.8 Bar zu schwanken und dann kommt es zu 1-3 kleinen Rucklern bis 6500rpm rauf.
      Die Raildruck schwankt zwischen 14.6 und 15.4. Das tut er aber immer.
      Besonders "schnell" jedoch wenn der Benzindruck schwankt.

      Ich frage mich eben ob der Schwankende Benzindruck Ursache oder Symptom ist :S
      Das nächste was mir aufgefallen war: im 3. Gang sind die Ruckler am schlimmsten.
      Im 4. Gang Spürt man fast nichts und die Drücke sind ziemlich gleichmäßig.
      Kann aber auch daran liegen dass alles mehr Zeit hat sich "einzustellen" beim fahren.

      Habt ihr ne Idee?

      Mein nächster Schritt ist wieder nach Oberhausen zu fahren und nochmal auf die große Ansaugung abstimmen zu lassen.
      Bis jetzt ist ja alles nur auf die 340ps Phase abgestimmt und für die Ansaugung wurde mittels einsenden angepasst.

      Sind eben gut 600km für mich und... Naja momentan kann man das ja eh vergessen so weit zu fahren :rolleyes:
      Display Spoiler
      EX Fahrzeuge:
      Astra G QP 2.2
      Vectra C GTS 3.2 V6
      Opel Tigra Twintop
      Astra G Cabrio 90 Years Bertone
      Der 2.e Vectra C GTS 3.2 V6 :D


      Aktuelle Fahrzeuge:
      Astra J OPC
      Astra G QP Turbo 90 Years Bertone
    • So nochmal einige Logs gemacht.

      Es sieht immer gleich aus. Anbei 2 logs ausgewertet.

      Man sieht sehr gut wie ein Benzindruck-schwank einen Ruck erzeugt.

      Außerdem ist mir noch eingefallen - dass wenn man mit Tempomat so 50kmh im 4. Gang fährt es auch zu einem Ruckeln kommt.
      Da ich den Tempomat nich so oft nutze war das für mich nicht wirklich interessant. Aber in dem Zusammenhang jetzt könnte das vielleicht auch ein Hinweis sein?
      Ansonsten ist der Benzindruck recht "gleichmäßig". Aber mit Tempomat bei geringer Last fängt der Benzindruck auch an zu schwanken und dann kommt es auch zu einem Ruckeln.
      Gibt man ein bisschen Gas oder stellt den Tempomat ein paar KM/H höher wird es besser.

      Benzinpumpe platt?

      Der Wagen hat 45tkm runter. Also nicht sooo viel =D
      Images
      • LOGS (1).jpg

        169.44 kB, 1,552×774, viewed 385 times
      • LOGS (5).jpg

        168.79 kB, 1,775×692, viewed 388 times
      Display Spoiler
      EX Fahrzeuge:
      Astra G QP 2.2
      Vectra C GTS 3.2 V6
      Opel Tigra Twintop
      Astra G Cabrio 90 Years Bertone
      Der 2.e Vectra C GTS 3.2 V6 :D


      Aktuelle Fahrzeuge:
      Astra J OPC
      Astra G QP Turbo 90 Years Bertone
    • Ja das ist richtig.

      Ruckeln unter minimaler Last hatte er aber seit Tag 1 schon...

      Mittlerweile ist eine neue Benzinpumpe und Lambdasonde drin - ohne Veränderung.

      Mit der Ansaugung wurde die Software vom Tuner via Versand angepasst. Da wurde nur die LMM Kurve um 3% angepasst.

      Der schwankende Benzindruck im Stand macht schon keinen Sinn.
      Dicht ist alles, Sensoren sind alle okay... Keiner kann's verstehen.

      Der Benzindruck Abfall oben raus macht noch weniger Sinn =D

      Verschiedene Werkstätten haben schon drüber geschaut - keiner findet was.

      Hab ende des Monats nochmal nen Termin zum abstimmen. Hoffentlich bringt's was.


      Das was eben auch seltsam ist - die Ansteuerung der Benzinpumpe steht IMMER auf dem gleichen % Wert. Und das sollte eigentlich nicht sein.
      Aber angeblich wird das alles aus dem Bedarf angesteuert und da wurde nichts dran per Software verstellt.
      Man wird sehen.
      Display Spoiler
      EX Fahrzeuge:
      Astra G QP 2.2
      Vectra C GTS 3.2 V6
      Opel Tigra Twintop
      Astra G Cabrio 90 Years Bertone
      Der 2.e Vectra C GTS 3.2 V6 :D


      Aktuelle Fahrzeuge:
      Astra J OPC
      Astra G QP Turbo 90 Years Bertone
    • New

      Problem ist seit gestern GELÖST!

      Habe den Männertag genutzt um nach Oberhausen zu fahren.
      Dort wurde am Freitag festgestellt dass er anstatt programmierte 0.78 Lambda oben raus mit Lambda 0.74 unterwegs war.
      Der ist quasi fast abgesoffen oben raus...

      Eingangsmessung 340ps max und nicht mal mehr 280ps @ 6500 rpm + ruckeln.
      0.04 Lambda zurückgegangen.
      Ausgangsamesung 352ps und gut 320ps noch @ 6500rpm.

      Wegen 0.04 Lambda...

      Keine Ahnung warum der oben raus das Programmierte Lambda nicht genau hält.
      Is auch egal... Der Wagen fährt jetzt absolut top.
      Am besten keinen Kopf machen =D
      Display Spoiler
      EX Fahrzeuge:
      Astra G QP 2.2
      Vectra C GTS 3.2 V6
      Opel Tigra Twintop
      Astra G Cabrio 90 Years Bertone
      Der 2.e Vectra C GTS 3.2 V6 :D


      Aktuelle Fahrzeuge:
      Astra J OPC
      Astra G QP Turbo 90 Years Bertone