Hallo aus Erlangen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hallo aus Erlangen

      Ich bin der Daniel bin 34 Jahre und komme aus Erlangen

      Ich fahre nun seit ca. 2 Jahren meinen Opel Vectra Caravan Baujahr 2008 OPC 280PS Automatik mit Vollausstattung:

      Mein erstes Auto war damals ein Opel Vectra und nach einigen Fahrzeugen wollte ich wieder zum Uhrsprung zurück, außerdem brauchte und wollte ich dringend mehr Platz wegen meinem Kind (vorher SUV gefahren)

      Nunja mein letztes Auto hatte 180 PS und war ein Diesel irgendwie musste und wollte ich mich da steigern und ............ da sah ich Ihn meinen jetzigen OPC

      Leider hat mir das Auto bisher im Geldbeutel etwas weg getan, da ich bereits beim Kauf hereingelegt wurde (nach 250 gefahrenen KM hatte ich einen Turboladerschaden der dem Vorbesitzer lt. meiner Fachwerkstatt bekannt gewesen sein muss)

      Während der Probefahrt für die ich mir ca. eine Stunde Zeit nahm und den Wagen auf Herz und Nieren prüfte war natürlich kein Problem zu erkennen außer das was mir bekannt war Kontrolleuchte der Stoßdämpfer.

      Gekauft hatte ich das Auto für 6500 Euro mit 163000 KM ( was auch gut gewesen wäre ohne den Turboladerschaden)



      Seitem wurde bis heute folgendes erneuert:

      Turbolader

      1 IDS+ Sensor (was das Problem mit der Kontrolleuchte der Stoßdämpfer gelöst hat)

      Xenon Scheinwerfer links (war undicht)

      1 Zündspule + 6 Zündkerzen

      Schalter der Elektrischen Sitzverstellung (wurde durch MR. Wash in Nürnberg abgebrochen)

      Umschaltklappe Sammelsaugrohr

      Unterdruckrohr

      Batterie

      Getriebeölwechsel

      Wasserpumpe

      Domlager vorne.

      Öldruckschalter

      Potentiometer der automatischen Heckklappe.



      und nun kündigt sich auch noch die Unterdruckpumpe mit Geräuschen an und der Auspuff oder was Ähnliches ist etwas undicht (sehr laut im kalten Zustand) allerdings merkt man das nicht mehr sobald ich 5 Minuten gefahren bin



      insgesamt habe ich bisher ca. 5500 Euro innerhalb von 1,5 Jahren an Reparaturen ausgegeben okay ein kleiner Service war da auch dabei ^^

      aber ich muss dennoch sagen ich würde das Auto nicht mehr hergeben und fahre es auch nach wie vor mit viel Freude

      Gruß

      Daniel
    • Willkommen hier im Forum!

      Automatik.. ich wohl verdraengt, dass es sowas ueberhaupt gab :)

      Ist das noch der erste Motor?

      Einen Turbo kann es generell "schnell" kosten und ich
      kann bei so Laufleistungen nur empfehlen, die Rumpfgruppe ungesehen erstmal in die
      Aufbereitung zu geben -- bevor es knallt.
      Ob das immer so (dem Vorbesitzer) "bekannt gewesen sein muss", muss ich bezweifeln.
      Aus Fachwerkstatt hoert sich das immer so an, aber wenn der Vorbesitzer halt nur
      gefahren ist.. man gewoehnt sich ueber Monate an so einiges. Ich habe vor paar
      Jahren ein E34 540i verkauft und der Gutachter vom Kaeufer: "der laeuft ja voellig
      unrund!!!" Der Check war ein 2EUR Stueck aufrecht auf den Motorblock zu stellen,
      und wenn es im Standgas umfaellt, dann ist das VOELLIG UNRUND"..... :}

      Fuer Dich ist dieser Zug leider schon weg, aber evtl. liest es ja noch jemand anders.

      Zuendspulen frisst der Motor leider recht oft; beim FOH 80E netto, von NGK ca 50E.
      Philipp Bühler aka double-p
      Humppa - Energie und Kraft aus Finnland!
      Raumboot is BAAAAAACK! ^^