Zündaussetzer ab ca 5000 U/min

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Zündaussetzer ab ca 5000 U/min

      War am Mittwoch auf dem Weg in die Eifel und hatte (mal wieder) Zündaussetzer + Fehlercode P0300/P0301/P0304. Zündmodul wurde vor gar nicht langer Zeit mal gewechselt. Das alte wurde von Opel getestet und für gut befunden. In der Werkstatt wurde dann am Donnerstag mal mit einem anderen Zündmodul (was wohl auch i.O. war) quergetauscht. Fehler war immer noch vorhanden. Zündkerzen wurden angeschaut und sahen soweit ok aus. Einzig der Elektrodenabstand sah bei der anderen NRE etwas kürzer aus. Dann den LMM quergetauscht und das Auto lief wieder wie vorher. Muss dazu sagen, das der originale Bosch LMM aber gerade einmal 3 Monate verbaut war. Dann heute wieder nach Hause gefahren und wieder ab 5000 U/min Fehlzündungen und dann Notlauf. Wenn ich den Stecker komplett vom LMM abziehe, kommen keine Fehlzündungen. Allerdings fährt man dann eh gedrosselt durch die Gegend und quasi im Notlauf (max. 0,5 bar).

      Hatte das schon einmal jemand und weiss woran das liegen könnte? Habe keine Idee mehr, außer die Zündkerzen mal zu tauschen. Vielleicht gibt es ja ein Masseproblem?
    • Lag nicht am LMM sondern an den NGK Zündkerzen. Hatten einen Elektrodenabstand von 0,9mm und dementsprechend total verschlissen. Keine Ahnung welcher Müll im Aftermarket produziert wird, die ersten haben bei mir 60 000km gehalten. Danach nur noch Schrott ...