Bremsscheiben/Beläge J OPC

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Bremsscheiben/Beläge J OPC

      Hi

      Gibt es eigentlich schon (bessere) Alternativen (aus dem Zubehör; Günstiger) zu den Orginal Brembo-Scheiben/Beläge?
      Weiß jetzt schon jemand was die Orginalen Bremsscheiben und Belägen genau (keine Spekulationen) kosten!?

      Gruß
      Erwin
    • Beläge sollten um die 480€ Kosten pro Paar *Vorne*
      Scheiben haben für vorne Anfangs 10XX gekostet pro Stück!, laut meinem FOH liegt der Preis aber nun bei 7XX€.

      Die Beläge gibt es bei Mitsubishi aber "angeblich" für die Hälfte mit der selben Teilenummer von Brembo *Beläge für den EVO 10*.

      Von erlaubtem Zubehör Material ist mir noch nichts bekannt.
      Fährste Quer, siehste mehr !
    • Hi

      Immer noch sehr stattliche Preise :(
      Da kann man nur hoffen das man so schnell nichts an den Bremsen machen muss bzw. das es dann irgendwie auf Kulanz/Garantie geht oder das es was im Zubehör gibt:D

      Gruß
      Erwin
    • Flo wrote:

      Das würde mich auch interessieren... EINE Bremsscheibe für 1000 Ocken!?!? - Dat ist doch nicht normal wa... 8|


      Also beim Insignia waren es für Scheiben und Klötze letzes Jahr ca. 2.500,-€!!!
      Also sehr stolzer Preis!!!
      Ab Januar sind die aber ca. 30% günstiger geworden, von daher könnten die ca 700,-€ passen!!!
      Gruß Simon


      seit 02/2011 INSIGNIA OPC ST, alles Original :thumbup:


      Ex:

      Omega B 3,0 (02/2007 - 02/2011)

      Omega A 2,6 Dual Ram (06/1997 - 02/2007)
    • Hallo,
      Hab gerade gelesen das die Beläge vorne über 400 € kosten ohne Einbau. Zeigt das Auto es an das die Beläge vorne runter sind? Bei meinem früher en Auto war das so.
      Also bei mir sieht es so aus, als ob noch 6-7mm drauf sind.
      Bei meinem Kumpel sind es noch 3 -4 mm.
      Ab wann sollte man wechseln?

      Übrigens ist mir aufgefallen, dass bei seinem Auto die Scheiben so leicht wellig sind, bei mir sind sie glatt mit leichten Streifspuren. Sind meine Scheiben noch ok?

      Danke für die Infos.

      Vg
      Marc
      Astra J Opc Ardenblau
    • Dorian Römer wrote:

      fahrt ihr den jeden tag auf ner rennstrecke das ihr euch sorgen macht um eure bremsen wie teuer die sind? Die sollten eigentlich ewigs halten, ausser man kann nicht autofahren

      Ich mache mir zwar keine Sorgen aber ich fahre den OPC auch entsprechend, daher halten die sicher nicht ewig :thumbsup:
      ASG Auspuff-Umbau (Cup), Forge Pop-Off, H&R Tieferlegung, H&R Spurverbreiterung, Teilfolierung, Sparco Hosenträgergurte, HiFi-Umbau, EBC-Beläge (Red) NEU: Kenwood Headunit :thumbsup:
    • Hat eigentlich schon mal jemand nachgefragt ob ein Zulieferer wie ATE oder so Scheiben für den Astra J Opc in Planung hat?
      Das würde den Preis vermutlich deutlich reduzieren.
      6.2009 bis 1.2013 Golf 5 TDI
      1.2013 bis ........ Astra J OPC Ardenblau
      7.2013 bis 6.2016 Honda CBF 600 SA
      4.2016 bis ......... Bmw K 1200GT K44
    • Da hast du natürlich recht. Aber Tarox würde ich auch nehmen. Die haben einen sehr guten Ruf. Aktuell könnte man die Tarox Reibringe vom Insignia verwenden. Aber die müssten dann feingewuchtet werden.
      6.2009 bis 1.2013 Golf 5 TDI
      1.2013 bis ........ Astra J OPC Ardenblau
      7.2013 bis 6.2016 Honda CBF 600 SA
      4.2016 bis ......... Bmw K 1200GT K44
    • Hallo, bzgl. anderer Beläge habe ich heute Kontakt mit EBC aufgenommen und wollte fragen was der Stand der Dinge dort ist.

      Mich nervt mehr die Bremsstaubentwicklung.

      Seiner Zeit hatte ich mir die Blackstuff für den Astra H gekauft um zu testen, ob es wirklich weniger Bremsstaub gibt, ausserdem waren die Serien Beläge nach 50 tkm platt.

      In der Tat ist dort wesentlich weniger Staub auf der Felge gewesen.

      hier der link 0035 AWI Kenndaten als Info, wers nicht parat hat

      [url=http://www.ebcbrakes.de/start.php5?&page=artikel&zuzwei=0035&zudrei=awi&id=&username=&LG=DE&Shop=1]http://www.ebcbrakes.de/start.php5?&page=artikel&zuzwei=0035&zudrei=awi&id=&username=&LG=DE&Shop=1
      [/url]

      und die Antwort von EBC

      Hallo,

      diese Zusammenfassung ist absolut richtig, im Falle des Redstuff-Belags
      bedeutet "kurzfristig" eine Lieferzeit von ca. 3-4 Tagen. Wir werden den
      Status im Shop umgehend aktualisieren.

      mit freundlichem Gruß aus Stuhr,


      Hallo H.

      wenn ich Sie nun Richtig verstanden habe, ist nun folgendes der aktuelle
      Stand:

      Blackstuff nicht verfügbar aktuell ECE 90 nicht vorhanden u.nicht
      geplant
      Greenstuff nicht verfügbar aktuell ECE 90 nicht vorhanden u.nicht
      geplant
      Redstuff kurzfrist verbügbar ECE 90 nicht vorhanden u.nicht
      geplant
      Yellowstuff verbügbar ECE 90 nicht vorhanden u.nicht
      geplant

      Ist die o.g. Zusammenfassung so korrekt?

      Die Begrifflichkeit "kurzfristig verfügbar", ist weit dehnbarer, um welchen
      Zeitraum reden wir hier aus Ihren Erfahrungen -> Tage, Wochen, Monate, Jahre
      ?

      Da diese Frage nicht nur von mir alleine aufgekommen sind, sondern im Opel
      Forum von diversen Leuten diskutiert wurde, werde ich diese Angaben, dann so
      mitteilen.

      Danke für die kurze Bestätigung.

      mfg


      Übrigens waren die Redstuff die Empfehlung des o.g. Herrn.

      The post was edited 1 time, last by Jörg Bogut ().

    • Users Online 6

      6 Guests