Steinschläge an den Schweller, Tür und Kotflügelh

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Heiko Klein wrote:

      Oliver Schmitz wrote:

      WIe sehen die Neuen Radhausschalen den aus ?


      Wenn Du den Thread gelesen hättest, wärst Du über Fotos gestolpert...
      Ich habe das foto schon gesehen habe nur gedacht es gibt nochmal Neue.


      Ich habe Michelin reifen drauf und da hast du auch bei schmutziger Straße ein rasseln im radhaus.
      7.2012-3.2015 Opel Astra G 1,6l 16V
      3.2015- ........Astra J OPC Ardenblau
    • Meiner ist von 12/2013 und hat jetzt 12.000 km runter und hat ein paar steinschläge an der seite, weiß allerdings nicht wie der vorbesitzer damit umgegangen ist. Wenn ich ne schmutzige Straße sehe nehme ich direkt Tempo raus :thumbsup:
      7.2012-3.2015 Opel Astra G 1,6l 16V
      3.2015- ........Astra J OPC Ardenblau
    • Also ich habe mich heute mal schlaugemacht und habe das neuste radhaus drinne...
      Habe auch heute nach den waschen mal genau geguckt habe so 3 bis 4 steinschläge auf der Seite, denke das ist noch in Rahmen. Ändern können wir es ja eh nicht.
      7.2012-3.2015 Opel Astra G 1,6l 16V
      3.2015- ........Astra J OPC Ardenblau
    • Andreas Schafhauser wrote:

      die abhilfe der radkästen gibts aber nicht auf kulanz oder?


      Soweit ich weiss, nein! Meiner hat über den (ersten) Winter auch ziemlich gelitten, was Schweller und Radlaufkanten angeht...
      Astra J OPC schneeweiss mit "Carbon-Roof"
      Extras: 20 Zoll, Sitzpaket 2, Navi 900, anklappbare Spiegel, Sitz-/ Lenkradheizung, Quickheat, Flexfloor, Winter: Platin P69 silber in 8x18
      Tuning: H&R Federn, H&R 30mm Spurverbreiterung rundum, schwarze Seitenblinker, R-LED KZB, LED Innenraumbeleuchtung, Ambient-Deckenbeleuchtung nachger., Heckwischer entfernt
      Hifi: FS vollaktiv + Woofer in Kofferraummulde, DSP, 5-Kanal
    • hol das thema nochmal hoch
      hab beim waschen festgestellt,das der klarlack an der fahrertür sich löst.das auto wurde im werk schon zweimal nachlackiert.jetzt war 1,5 jahre ruhe,und jetzt fängt der mist wieder an.ich könnte kotzen.auto ist jetzt 4 jahre alt und hat 62000km auf der uhr.opel hat jegliche kulanz abgelehnt,obwohl die vorgeschichte ja bekannt ist.ich sags nochmal:ich könnte kotzen.gerade eben nochmal ums auto gelaufen um zu schauen ob es noch irgendwelche schäden gibt, und was sehe ich? an der antenne ist auf der rückseite auch der lack ab.das kann doch nicht sein.das auto fällt wortwörtlich auseinander.gibts hier noch andere die so heftige probleme mit der lackierung haben?
      03/2007 - 03/2010 Astra H OPC
      05/2010 - 11/2012 Insignia OPC
      11/2012 - 08/2017 Astra j OPC
      02/2015 - 01/2017 Adam s
      08/2017 -............... Mokka 1.6 cdti
    • Ich würde eher meinen, so langsam ist alles was diskutiert werden muss gefunden und abgearbeitet.
      Dem nach gibt es viel Lesestoff für "Neulinge", der ja meist auch zu einer Lösung führt!
      Gruß Tom.

      seit 2.5.2015 Astra J OPC (Graphitschwarz)
      H&R Federn . Eibach Distanzscheiben 30/24 . MB Design KV2 . Ambient-Innenleuchte . LED-Innenbeleuchtung . 76mm DP -> HJS + Vker FMS . AGA angefertigt von RTP in 76mm . Eventuri
      M-Tech Shortshifter . diverse Kunstoff- und Chromteile in Wagenfarbe lackiert ... mehr folgt