Xenon Beifahrerseite funktioniert nicht mehr - doch was genau ist defekt

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Xenon Beifahrerseite funktioniert nicht mehr - doch was genau ist defekt

      Hallöchen alle miteinander !


      Ich habe leider folgendes Problem, mein Abblendlicht auf der Beifahrerseite funktioniert nicht mehr. DIes zeigt der Bordcomputer auch beim Starten an.

      Jedoch geht das Abblendlicht erst ganz normal an, dann fängt es an zu flackern und dann geht es aus. Das geschieht alles in einem Zeitraum von ca. 10 Sekunden.


      Hatte schon jemand dieses Schadensbild ?

      Habe schoneinmal kurz mit Opel telefoniert, doch die möchten für den Brenner 140 Euro habe.( Kann man den Brenner vielleicht im Internet günstiger beziehen?) Und dies ohne Einbau. Allerdings weiß ich ja nun noch nicht ob es auch wirklich am Brenner liegt...


      Falls es jedoch am Brenner liegen sollte, kann der Austausch von mir selbst durchgeführt werden ? Soweit ich weiß, reicht es wenn ich den Luftfilterkasten herausnehme, sodass ich genug Handlungsspielraum habe.



      Besten Dnak für eure Antworten und noch einen schönen und erholsamen Donnerstag Abend ! :thumbsup:
    • So nun gibt es wieder ein neues Schadensbild, dass Abblendlicht funktioniert zu keinem Zeitpunkt mehr. Von daher denke ich, dass der Brenner defekt sein wird. (Korrigiert mich bitte sofern ich falsch liege)


      Habe heute mal den Luftfilterkasten etnommen, um zu sehen wie viel Platz ich für den Austausch hätte. Ich konnte jedoch keine Typenbezeichnungen o.ä. finden, wodurch ich nicht weiß, welchen Typ Brenner ich benötige.


      Desweiteren, weiß jemand ob es irgendwelche Arbeiten gibt die nich selbst durchführbar sind ? Neukalibrierung o.ä ?
    • es kann die birne selber sein ( astra h ist glaub ich birne auf dem mini stg ) oder auch ein kabelbruch was ich beim astra h erst 1 mal gesehen habe. ich weiss nicht wies in deutschland ist mit den preisen aber in der schweiz zahlt man an die 350 sfr für die birne... zum wechseln der birne muss man die stossstange anlösen und den scheinwerfer ausbauen. an der hinterseite des scheinwerfers hats ne abdeckkappe die mit 3 oder 4 torxschrauben befestigt ist, dan kommt man an die birne ran... und wenn das ganze wieder zusammen ist müsstest du mittelst tech2 eine kalibrierung durchführen, auch wenn die birne brennt.

      im radkasten hats ne kleine abdeckung welche man ausclipsen könnte um an die h7 birne der "normalen" scheinwerfer ranzukommen abr bei xenon musst halt den ganzen ausbauen...
    • @White_OPC_CH
      birnen wachsen am baum... :D 8)

      kalibrieren muss man doch nur wenn man den ganzen scheinwerfer ersetzt oder...?


      @HauneBu
      man kann nie pauschal sagen was defekt ist!!!

      1. man sollte immer beachten das xenon ein hochspannungssystem ist!!! man(n) sollte wissen was man dort tut!

      2. beim astra h ist entweder das vorschaltgerät def. oder die xenonlampe selber, meistens aber die xenonlampe... einfach mit der anderen seite tauschen und testen

      gruß maik
      OP-COM, TECH2, GDS mit MDI, TIS2000/TIS2WEB und EPC vorhanden