Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: OPC Club Deutschland e.V.. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 6. November 2007, 12:59

Gasumbau (LPG)?!

Hallo,
bin gerade mit dem Gedanken am spielen mir bei meinem Meriva OPC einen Gasumbau machen zu lassen.
Die Reserveradmulde ist ja riesig.
Aber geht das beim OPC/ Turbomotor überhaupt?
Kann mir da jemand weiter helfen?

2

Dienstag, 6. November 2007, 14:26

Re: Gasumbau (LPG)?!

Hallo,

vom Prinzip geht das, gibt es auch schon für den Astra/Zafira OPC. Opel bietet selber aber für den Z16LET noch nichts an.

Gruß

jensmen

Kombi Kutscher

  • »jensmen« ist männlich
  • »jensmen« ist ein verifizierter Benutzer

Registrierungsdatum: 4. November 2007

e.V. Mitglied: nein

Wohnort: Hattert (Westerwald)

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 6. November 2007, 14:34

Re: Gasumbau (LPG)?!

Hallo,

sehr interessantes Tema. Ich habe mich damit auch schon beschäftigt und bei Opel nachgefragt.

Die haben mich an Irmscher, als Partner in Gasumbauten (LPG), verwiesen. Leider ist es bei der Anfrage geblieben, weil nicht

geantwortet wurde.

Gruß Jens
Gruß
Jens



Für alles über 8 Minuten auf der Nordschleife ziehe ich keinen Helm auf!
von Walter Röhrl

4

Dienstag, 6. November 2007, 15:43

Re: Gasumbau (LPG)?!

also soweit ich informiert bin, geht das mit allen motoren, zumindest mit meiner anlage(mein professor hat auch ne icom drinne in seinem 2,8liter saab turbo!)
ich hab übrigends eine icom anlage ohne verdampfer. ich kann euch nur raten wenn es sich wer überlegt, nimmt eine ohne verdampfer, ansonsten kann es sein, bzw wird es so sein das ihr einen leisteungsverlust habt, was bei mir nicht der fall ist, da autogas ja 111 oktan hat und keine energie beim umwandlungsprozess von flüssig zu gasförmig verloren geht!

5

Dienstag, 6. November 2007, 16:33

Re: Gasumbau (LPG)?!

[quote author=jensmen link=topic=763.msg7135#msg7135 date=1194356050]

Die haben mich an Irmscher, als Partner in Gasumbauten (LPG), verwiesen. Leider ist es bei der Anfrage geblieben, weil nicht

geantwortet wurde.

Gruß Jens
[/quote]

Ich war im April bei Irmscher beim Frühjahrsfest. Dort haben wir auch eine Werksbesichtigung gemacht. Es wurden die 1,6 er Zafiras umgebaut (CNG/ Erdgas!)
Man sagte mir, dass es momentan nur mit diesen Motoren gehen würde. Aber wie gesagt ERDGAS und nicht LPG.

6

Dienstag, 6. November 2007, 19:45

Re: Gasumbau (LPG)?!

OPC Club News Center ;D

Irmscher hat für Anfang 2008 ein LPG - Kit nur für den Astra Z16LET in Vorbereitung, dieses wird es dann wie alle anderen LPG - Kits über den FOH schon für Neuwagen wie auch als Nachrüstmöglichkeit geben.
Eine TÜV-Zulassung für den Meriva oder Corsa ist bis jetzt nicht geplant, dazu müssten mit den jeweiligen Modellen zusätzliche Prüfungen gemacht werden.

7

Freitag, 9. November 2007, 16:36

Re: Gasumbau (LPG)?!

Servus!
Ich kann "Freddy" nur zustimmen. Bekomme in etwa einen Monat meinen Astra H OPC mit ner ICOM Gasanlage! Bei dem ich sie umrüsten lasse und auch bei anderen Umrüstern, ist mir gesagt worden, das beim Gasbetrieb der Motor bis zu 20 PS mehr bringen kann. Habe auch im Internet schon jemanden gesehen, der eine in seinem Astra H OPC verbauen lassen hat. Schaut mal auf den Link. Da findet ihr sogar das Leistungsdiagramm dazu.

http://www.astra-h-forum.de/viewtopic.php?t=16522&highlight=lpg


Gruß
Pie

8

Montag, 12. November 2007, 22:38

Re: Gasumbau (LPG)?!

So, habe mich mal erkundigt und die erste Absage bekommen.
Habe bei einer Firma in Düsseldorf per e-mail nachgefragt wegen Umrüstung.
Hier die Mail mit der Antwort:

Sehr geehrte Frau Sonja Otte,
vielen Dank für Ihre Anfrage. Leider rüsten wir keine OPC Motoren um.

Beachten Sie bitte, dass alle Autogasanlagen aus Ländern kommen, wo ein Speedlimit von 120 km/h gilt.
Von daher gibt es keine Refferenzen, in wie weit ein Leistungsverlust eine Rolle spielt.



Mit freundlichen Grüßen
i. A. Stefan Veittes
Vertriebsleiter des
Autogaszentrum Düsseldorf

Tel.: + 49 (0) 211 – 2 40 62 15
Tel.: + 49 (0) 177 – 3 45 29 23
Mail: sveittes@vialle-vc.de
Web: http://www.vialle-vc.de

berti86

Meister

  • »berti86« ist männlich

Registrierungsdatum: 27. März 2007

e.V. Mitglied: nein

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 13. November 2007, 10:40

Re: Gasumbau (LPG)?!

Was soll der Quatsch denn???
Fahren jetzt seit neustem nur OPC´s schneller als 120 oder wie soll man das verstehen???
Nach der Aussage dürfte man ja nur Smart´s mit LPG nachrüsten und selbst die fahren noch 130.
So ein Schwachsinn!!!
MfG Kilian

KingPin

.....schon 12 Jahre OPC :-)

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2004

e.V. Mitglied: #17

Nick: King Pin

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 13. November 2007, 11:40

Re: Gasumbau (LPG)?!

Na dann lass doch den Meriva bei 120 begrenzen.... ;D ;D ;D

berti86

Meister

  • »berti86« ist männlich

Registrierungsdatum: 27. März 2007

e.V. Mitglied: nein

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 13. November 2007, 11:50

Re: Gasumbau (LPG)?!

Mal was neues!!! :o ;D ;D ;D
MfG Kilian

jensmen

Kombi Kutscher

  • »jensmen« ist männlich
  • »jensmen« ist ein verifizierter Benutzer

Registrierungsdatum: 4. November 2007

e.V. Mitglied: nein

Wohnort: Hattert (Westerwald)

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 13. November 2007, 12:06

Re: Gasumbau (LPG)?!

[quote author=admin link=topic=763.msg7153#msg7153 date=1194374743]
OPC Club News Center ;D

Irmscher hat für Anfang 2008 ein LPG - Kit nur für den Astra Z16LET in Vorbereitung, dieses wird es dann wie alle anderen LPG - Kits über den FOH schon für Neuwagen wie auch als Nachrüstmöglichkeit geben.
Eine TÜV-Zulassung für den Meriva oder Corsa ist bis jetzt nicht geplant, dazu müssten mit den jeweiligen Modellen zusätzliche Prüfungen gemacht werden.
[/quote]

also so ganz kann ich die Einstellung. von Irmscher nicht nachvollziehen.
Je mehr Fahrzeuge im Programm sind umso mehr kann man doch auch verkaufen und bei den Benzinpreisen werden sich immer mehr Kunden nach Alternativen umsehen.
Gruß
Jens



Für alles über 8 Minuten auf der Nordschleife ziehe ich keinen Helm auf!
von Walter Röhrl

jensmen

Kombi Kutscher

  • »jensmen« ist männlich
  • »jensmen« ist ein verifizierter Benutzer

Registrierungsdatum: 4. November 2007

e.V. Mitglied: nein

Wohnort: Hattert (Westerwald)

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 13. November 2007, 12:45

Re: Gasumbau (LPG)?!

tach noch mal,

Ich habe mal bei Klasen-Motors wg. Gasumrüstung (LPG)nachgefragt.
Bei denen kostet es wie beim Astra 3300€ inkl. TÜF-Gutachten, erster Tankfüllung, Abstimmung auf dem Leistungsprüfstand und Ink. Leistungssteigerung.
Umbauzeit ca. Drei Tage.

Ich werde mich weiter umhören und ggf. Meldung machen :)

Gruß Jens
Gruß
Jens



Für alles über 8 Minuten auf der Nordschleife ziehe ich keinen Helm auf!
von Walter Röhrl

Speedster3981

unregistriert

14

Dienstag, 13. November 2007, 15:20

Re: Gasumbau (LPG)?!

... hier eine INFO von Stefan Klasen im ASTRA-H-Forum

http://www.astra-h-forum.de/viewtopic.php?p=211276#211276

Blackdevil16v

unregistriert

15

Mittwoch, 14. November 2007, 17:17

Re: Gasumbau (LPG)?!

[quote author=jensmen link=topic=763.msg7503#msg7503 date=1194954321]
tach noch mal,

Ich habe mal bei Klasen-Motors wg. Gasumrüstung (LPG)nachgefragt.
Bei denen kostet es wie beim Astra 3300€ inkl. TÜF-Gutachten, erster Tankfüllung, Abstimmung auf dem Leistungsprüfstand und Ink. Leistungssteigerung.
Umbauzeit ca. Drei Tage.


Gruß Jens
[/quote]


was heisst inkl leißtungssteigerung was ist da im paket enthalten? software update? auf wieviel leißtung wirds gehen, fände das angebot dann gar nich mal so schlecht.
was mir noch ein wenig kopfzerbrechen macht ist der tankanschluss, meine freundin hat auch ne gasanlage drin und der anschluss ist mitten auf der stossstange das sieht mega sch... aus.
was gibts für alternativen? ich hab das auch schon gesehen das der anschluss mit beim normalen tankstutzen sitzt, passt aber denk ich nich beim corsa.

jensmen

Kombi Kutscher

  • »jensmen« ist männlich
  • »jensmen« ist ein verifizierter Benutzer

Registrierungsdatum: 4. November 2007

e.V. Mitglied: nein

Wohnort: Hattert (Westerwald)

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 15. November 2007, 09:52

Re: Gasumbau (LPG)?!

die Leistungssteigerung hat er leider nicht genau definiert, würde ich jetzt eine Zahl nennen wäre das reine Spekulation.
Beim Astra wird der Gas-Tankstutzen unter der Tankklappe verbaut, so schon auf Foto´s von anderen Fahrzeugen gesehen.

Ich bin gerade mit einem anderen Tuner in Verbindung der mir das ganze für ca2800€ ein/umbaut und auch eine Leistungssteigerung inkl. mit anbietet. Genaueres werde ich dann noch berichten.

Gruß Jens ;)
Gruß
Jens



Für alles über 8 Minuten auf der Nordschleife ziehe ich keinen Helm auf!
von Walter Röhrl

17

Donnerstag, 15. November 2007, 13:00

Re: Gasumbau (LPG)?!

Da ich ja aus Düsseldorf ne "Absage" bekommen habe, suche ich jetzt nach anderen Firmen die mir ein Angebot für meinen Meriva machen.
Habe jetzt mal in Holland www.aisb.nl nachgefragt (Dienstag).
Bis jetzt habe ich davon aber auch noch keine Antwort erhalten.

18

Donnerstag, 15. November 2007, 15:05

Re: Gasumbau (LPG)?!

Schau nach einer VSI Prins Anlage und achte darauf das Du einen 4,5bar Verdampfer bekommst, der 3,5bar ist zu knapp bei dem 1,6er Turbo.

19

Donnerstag, 15. November 2007, 15:08

Re: Gasumbau (LPG)?!

[quote author=admin link=topic=763.msg7665#msg7665 date=1195135529]
Schau nach einer VSI Prins Anlage und achte darauf das Du einen 4,5bar Verdampfer bekommst, der 3,5bar ist zu knapp bei dem 1,6er Turbo.
[/quote]
aber ich denke mal ganz ohne verdmpfer ist noch am besten ;-) wenns denn da mal was gibt!
und warum sollte das beim 1,6er turbo nicht gehen, mein prof hat nen saab 2,...liter turbo und fährt mit autogas!

20

Donnerstag, 15. November 2007, 20:11

Re: Gasumbau (LPG)?!

[quote author=admin link=topic=763.msg7665#msg7665 date=1195135529]
Schau nach einer VSI Prins Anlage und achte darauf das Du einen 4,5bar Verdampfer bekommst, der 3,5bar ist zu knapp bei dem 1,6er Turbo.
[/quote]

EIn Bekannter spiel auch mit dem Gadanken seinen OPC umbauen zu lassen.
Ihm hat man gesagt, dass die Prins Anlage nicht für den OPC geeignet sei.
Wenn dann werde ich eine Icom oder eine Vialle nehmen ( ohne Verdampfer)
Aber ich habe halt noch niemanden gefunden der den OPC umbaut.

Counter:

Hits heute: 6 | Hits gestern: 83 | Hits Tagesrekord: 1 159 | Hits gesamt: 805 213 | Gezählt seit: 15. April 2012, 12:26