Ruckeln im Leerlauf und Teillastbereich

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ruckeln im Leerlauf und Teillastbereich

      Hallo zusammen...
      Möchte mich heute mal mit einem Problem an euch wenden. Suche wurde schon benutzt, Infos daraus teilweise schon umgesetzt, jedoch Problem besteht immer noch. Und zwar folgendes:
      Wir haben an unserem OPC im Leerlauf ein leichtes Ruckeln, nicht sonderlich stark, jedoch deutlich spürbar. Der Zeiger vom Drehzahlmesser schwankt nicht mit! Das gleiche tritt im Teillastbereich bis 50% Gaspedalstellung auf (z.B. wenn man eine Geschwindigkeit konstant hält). Bei Vollgas und beim Rollen mit Schubabschaltung läuft der Motor absolut ohne Probleme. Ebenso in der Zeit nach einem Kaltstart bis der Motor Betriebstemperatur hat, ist kein Ruckeln festzustellen.
      Bisher wurde folgendes versucht bzw. festgestellt:

      - keine MKL aufgeleuchtet
      - Fehlerspeicher leer
      - Zündkerzen erneuert vor ca. 2000 km
      - originale und aktuelle Software auf dem Motorsteuergerät
      Die Zündspulen haben wir zwar auch im Verdacht, jedoch müsste dieses Ruckeln auch bei Vollgas vorhanden sein. Oder liege ich da falsch?
      Ich kenne dieses Problem bei diversen Opelmodellen, wenn die variable Luftzufuhr defekt bzw. ausgeschlagen ist und deshalb im Leerlauf und Teillastbereich das Benzin-Luftgemisch nicht passt. Hat der A20NFT eine variable Luftzufuhr im Ansaugkrümmer?
      Wo könnte noch der Fehler liegen?
      Bedanke mich schonmal im voraus für eure Tipps.
      Rico