Fahrzeughöherlegung mit SPACCER®

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Fahrzeughöherlegung mit SPACCER®

      Hi,

      hat einer von euch schon mal sein Fahrzeug höhergelegt mit SPACCER®?

      Fahre 30mm H&R Federn mit Bilstein B6 Stoßdämpfern
      Winter 6J16 ET44+20mm Spurscheibe je Seite 205/50R16
      Sommer 8J18 ET35 225/35R18

      Die Räder schleifen jetzt bei größeren Hubbeln und Unebenheiten in den Radkästen. :cursing:
      Hatte das vorher immer nur bei Vollbesetzung da waren die Bilstein B6 noch nicht verbaut.

      Will keine Federwegsbegrenzer einbauen, habe deshalb an Höherlegung von SPACCER® um 12mm VA und HA nachgedacht.
      Gibt auch noch was von Weitec oder ST aber das ist wohl nur für die HA.
      Meriva OPC
      Phase 6 Umbau 290PS/337Nm
      Felge Proline
      5x112 8x18" ET 35 mit Reifen 225/35/R18
      Bilstein B6, H&R Federn 30mm

      The post was edited 1 time, last by Erik Engler ().

    • Die Reifen schleifen bei starken Bodenwellen außen im Radhaus.
      Hinten mehr als vorne.
      Das war vorher nur bei maximaler Zuladung.

      Habe die Spaccer hier liegen müssen nur wenn ich Zeit habe eingebaut werden
      Meriva OPC
      Phase 6 Umbau 290PS/337Nm
      Felge Proline
      5x112 8x18" ET 35 mit Reifen 225/35/R18
      Bilstein B6, H&R Federn 30mm
    • Ich habe Keine Erfahrung mit den Spacern, würde aber sagen es wäre sinnvoller die Radhäuser zu bearbeiten.
      Selbst die 12mm bringen doch wenig Punkte und bei voller Beladung wird es immernoch schleifen.
      Im Leben geht es nicht darum zu warten, dass das Unwetter vorbeizieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen.
    • Users Online 1

      1 Guest