Leistungsmessung

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • José Duarte Ferreira wrote:

      wollte man dir eine Phase 1 andrehen und mit absicht dieses Ergebnis vorgegaugelt?währe bei dem Herren in Oberhausen nicht das erste mal...gehe woanderst messen

      aber wo,der einzige prüfstand in De der richtig misst steht doch in ob :D :)
      Zum Ergebniss da muss ja was faul sein weil wie so ein Wagen gemessen werden muss werden die bei KL M schon wissen....fahr mal zu einem anderen Prüfstand,wenn gleiches rauskommt dann ab zu Opel!
    • ich würde da erstmal noch ne 2. Meinung einholen bzw. einen 2. Test machen.....
      08/08-08/11 Corsa Opc & 09/11 -09/13 Corsa Opc Nürburgring Edition.
      10/13-10/14 Astra H Opc. 11/14 - 07/16 Kawasaki Z750. 07/16- Kawasaki Z 1000 12/11- 05/15 Insignia 2.0 Cdti 05/15- Zafira C Tourer 1.6 Cdti
    • Aus meiner Sicht testen die schon fair- mein V6 hatte mit 1.200 KM schon 274 PS, statt der angegebenen 260 (was man des öfteren hört, bis hin zu 280 rum). Einem Bekannten, der Chaot, wollte noch bei KM Stand > 120.000 KM seinen Golf 1,9 PD Diesel (Serie 130 PS) leistungssteigern- dort ermittelte man sage und schreibe 154 PS und riet von der Steigerung ab, da nicht mehr viel möglich (max. 165 PS für die Generation). Geht also auch andersherum.

      Wie dem auch sei- 250 PS klingt arg wenig.. was man ja auch wiederum dem 2,0T 250 PS im Insignia vorwirft ist, dass dieser nur an die 240 PS ran kommt- der 220 PS wiederumg bis knapp 235 PS nach oben streut. Also die aktuellen 2,0Ts machen wohl was sie wollen.. :) Sind ja alles die gleichen (Basis) Motoren, was da an verschiedenen mechanischen Bauteilen oder Ladern innerhalb der Motorenfamilie verbaut wird, ist mir leider auch nicht bekannt.
      Gruß Erik

      (Insignia ST OPC & Audi SQ5 plus & A1 1.4 TFSI)
    • Hmm halte ich fürn Gerücht... die 2,0T streuen eigentlich deutlich nach oben.... würde nochmal woanders messen lassen...
      www.autodesignfabrik.de - Plasti Dip, VHT Lacke, Sportfahrwerke, Sportbremsen und mehr.


      RCZ / Antara / Calibra Turbo 4x4 / Corsa D OPC
    • R4MP wrote:

      Hmm halte ich fürn Gerücht... die 2,0T streuen eigentlich deutlich nach oben.... würde nochmal woanders messen lassen...


      Kein Gerücht- einige gemessen. Kein 250er Insignia dürfte aktuell die PS erreichen. Lediglich die 220 er streuen bis zu 15 PS nach oben. Wir haben beide Varianten hier und dank einiger Werkstattaufenthalte hatte ich auch schon 2 verschiedene 250er als Leihwagen. Zeigen z. Tl. aber auch die Werksangaben- mit Allrad und MT6 7,8 Sekunden auf 100 ist für die Leistung leider dürftig, vom AT ganz zu schweigen (8,3 s). Irgendwas passt da nicht.
      Gruß Erik

      (Insignia ST OPC & Audi SQ5 plus & A1 1.4 TFSI)
    • Hatte ja selbst nen 220er... dort war es wikrlich um die 10 pS nach oben.. den 250er bin ich noch nicht gefahren.. Problem ist dort glaub ich einfach, dass der Serienauspuff nicht geändert wurde nur die Software und das ist auch beim 220er auf 280er Software schon ein muss gewesen wenigstens auf die OPC Anlage zu gehen... hmm..

      dennoch glaube ich beim Astra J OPC nicht das der Serie ohne Fehler so weit unter den Angaben liegt..
      www.autodesignfabrik.de - Plasti Dip, VHT Lacke, Sportfahrwerke, Sportbremsen und mehr.


      RCZ / Antara / Calibra Turbo 4x4 / Corsa D OPC
    • R4MP wrote:

      Hatte ja selbst nen 220er... dort war es wikrlich um die 10 pS nach oben.. den 250er bin ich noch nicht gefahren.. Problem ist dort glaub ich einfach, dass der Serienauspuff nicht geändert wurde nur die Software und das ist auch beim 220er auf 280er Software schon ein muss gewesen wenigstens auf die OPC Anlage zu gehen... hmm..

      dennoch glaube ich beim Astra J OPC nicht das der Serie ohne Fehler so weit unter den Angaben liegt..


      Bei letzterem stimme ich Dir zu. Fahr den 250er mal- entweder passt dem 4 Zylinder der Allrad nicht und die Automatik erst recht nicht, oder die Software passt nicht zur Leistungsabgabe. Ein V6 ST AT6 mit 260 PS und nochmals 80 KG mehr Grundgewicht wird mit 0 - 100 in 7,3 Sekunden angegeben sowie 248 Km/h. Der ST 2,0T / 250 AT6 mit nur 8,0 sowie 242- das ist so wenig Unterschied nicht, bei lediglich 10 PS Leistungsunterschied und 0 Differenz an NM. Ich bin nicht sicher, meine aber gelesen zu haben, dass der 250er sogar einen etwas kleineren Lader hätte für besseres Ansprechen. Weiß aber beim besten Willen nicht mehr, wo ich das aufgeschnappt habe... ?(
      Gruß Erik

      (Insignia ST OPC & Audi SQ5 plus & A1 1.4 TFSI)
    • der j opc gibt erst nach +/- 2000km den vollen ladedruck frei!
      mfg andreas
      03/2007 - 03/2010 Astra H OPC
      05/2010 - 11/2012 Insignia OPC
      11/2012 - 08/2017 Astra j OPC
      02/2015 - 01/2017 Adam s
      08/2017 -............... Mokka 1.6 cdti
    • Ja gut- aber der TE schrieb doch, dass er 3.200 KM runter hatte, der Wagen Autobahn warm war und er nur 102 Oktan tankt- das übrigens bringt bei der Motorsteuerung vom Insignia OPC bis zu 6 PS an Mehrleistung. Jetzt weiß ich natürlich nicht, wie es beim J OPC aussieht.
      Gruß Erik

      (Insignia ST OPC & Audi SQ5 plus & A1 1.4 TFSI)
    • Users Online 1

      1 Guest