Du bist nicht angemeldet.

Jörg Fiene

Anfänger

  • »Jörg Fiene« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 7. September 2016

e.V. Mitglied: nein

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 27. Juni 2017, 12:42

Ladeluftkühler

Welchen LLK kann man den verwenden wenn man(n) sich für mehr Leistung entscheidet?

Und was ist besser für die Verrohrung,Edelstahl oder Silikon?

DBilas bietet z.B. den hier an: Ladeluftkühler Kit Opel Corsa E OPC B16LER - dbilas dynamic



HG-Motorsport den hier,allerdings nur für den D OPC,oder würde der auch auf den E OPC passen :HG-Motorsport Onlineshop - HF-Series Ladeluftkühlerkit für Opel Corsa D OPC u. GSI Modelle HF-Series Ladeluftkühlerkit für Opel Corsa D OPC u. GSI Modelle HGICKOP01-5
Farbe : Opal Blau

OPC Performance Paket

Trend Paket OPC

  • »Marco Brennecke« ist männlich

Registrierungsdatum: 15. September 2013

e.V. Mitglied: nein

Nick: schraxx

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 21. Januar 2018, 22:43

Ich würde schauen, das Wagner dir einen baut bzw den vorhandenen Wagner LLK für den Corsa D passend macht. Bin absolut damit zufrieden. Kein Druckverlust, perfekte Ladeluftverschlauchung wie Serie, nur mit größerem Durchmesser, max 10°C über Außentemperatur usw.

Wie schlecht oder gut ist denn der LLK vom Corsa E OPC? Meines Wissens nach, wurde das Netz geändert und so hoch sollen die Ladelufttemperaturen nicht sein...
Corsa OPC Nürburgring Edition




Ähnliche Themen

Counter:

Hits heute: 1 | Hits gestern: 76 | Hits Tagesrekord: 1 159 | Hits gesamt: 833 000 | Gezählt seit: 15. April 2012, 12:26