Du bist nicht angemeldet.

BLACK OPC

BLACK OPC

  • »BLACK OPC« ist männlich

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2008

e.V. Mitglied: nein

Wohnort: WARENDORF

  • Private Nachricht senden

21

Mittwoch, 10. März 2010, 20:34

Da ich langsam keinen Rat mehr weiß und keine Lust habe, jetzt alle 15.000 Km ca. 2000,- Euro zu investieren, bitte ich euch um eurere Mithilfe, worüber ich mich schon mal im Voraus ganz herzlich bedanken will!


Wieso kosten das den 2000 Euronen,was ist so teuer an der Reperatur bauen die gleich neue Antriebswellen mit ein ? :S

customkingz.de

unregistriert

22

Mittwoch, 10. März 2010, 20:37

Was ist denn an dem Auto jetzt bitte derart Technisch verändert? Das bisschen Tieferlegung? Mal ehrlich wenn das ne Begründung ist das dadurch das Auto Schäden erleidet, dann frag ich mich warum sowas ne TÜV-Zulassung hat? Da hätten einige Fahrzeuge ja schon auseinander fallen müssen bei dem was alles verändert wurde.^^

Ich weiß jetzt nicht ober der OPC andere Antriebswellen hat als meiner, da ich ja auch ein F40 habe, aber ich habe 20 Zöller drauf und bis jetzt noch keine Probleme mit den Manschetten gehabt.

Ich selber habe einen Bekannten der auch nen Vectra OPC fährt, nun ist der gute Mann schon etwas fortgeschrittenen Alters und würde sich nie in einem Forum anmelden, aber er hat die 40er Federn von H&R schon seit einigen Jahren drin und keinerlei Probleme dieser Art. Er hat aber auch "nur" 19 Zoll Felgen.

Tobias Harries

Chuck KÖNICH

  • »Tobias Harries« ist männlich
  • »Tobias Harries« ist ein verifizierter Benutzer

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2007

e.V. Mitglied: #8

Nick: Harry

Wohnort: Kreiensen (Weltdorf)

  • Private Nachricht senden

23

Mittwoch, 10. März 2010, 21:01

es ist müßig weiter zu diskutieren wenn das Fahrzeug nicht der Serie entspricht

grade in diesem Fall, da es sich um "manipulierte" Fahrwerkskomponenten handelt, denn so wird das vom Hersteller aus betrachtet

um den Fehler auf den Grund zu gehen würde ich :

1. Serie wieder herstellen
2. Werkstatt wechseln
OPC Club Deutschland e.V.
Vectra Caravan OPC naturbelassen

Gezuppel©

24

Mittwoch, 10. März 2010, 21:43

Liebe Moderatoren Administratoren oder
Bitte löscht meine Mitgliedschaft im OPC Club .
Begründung erspare ich mir ,wird sowieso gelöscht.
Daß dieses Forum zum Ändern der Markentreue nach 35 J
führt hätte ich nicht gedacht.

imperator1

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 23. September 2011

e.V. Mitglied: nein

  • Private Nachricht senden

25

Donnerstag, 9. Mai 2013, 18:27

ich hohle mal wieder das hoch...

habe beim Felgenwechsel festgestellt das die rechte Seite vorne , Radseitig die Felge verschmiert war und die Welle ein bissel..

an der Manschette waren keine Risse zuerkennen, das meiste Fett war auf der Schelle rundrum verschmiert..

locker ist sie nicht, denke mal das unter der Schelle sich Risse befinden.

habe jetzt ne neue hier liegen, ist das normal das die Neuen Manschetten so hart sind also sich anfühlen wie Plastik...???

will die morgen wechseln, ist ja nur Bremse ab, Welle im Achschenkel raus, Gelenk säubern und neue Manschette drauf

Tobias Harries

Chuck KÖNICH

  • »Tobias Harries« ist männlich
  • »Tobias Harries« ist ein verifizierter Benutzer

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2007

e.V. Mitglied: #8

Nick: Harry

Wohnort: Kreiensen (Weltdorf)

  • Private Nachricht senden

26

Donnerstag, 9. Mai 2013, 22:27

jep, ist so ein Weichplastik/Hartgummi.
Die Halbwelle muß komplett raus damit du die Manschette korrekt montieren kannst, im eingebauten Zustand verrutscht sie nur schief auf dem Gelenk. Halte das Gelenk waagerecht wenn du die Schelle festkneifst.
OPC Club Deutschland e.V.
Vectra Caravan OPC naturbelassen

Gezuppel©

  • »Dirk Tellenbröker« ist männlich

Registrierungsdatum: 19. Januar 2010

e.V. Mitglied: nein

Wohnort: Gütersloh

  • Private Nachricht senden

27

Freitag, 10. Mai 2013, 06:19

Hauptsache du hast dafür ne Gute Zange.
Danke Ed Hardy! Jetzt kann ich Assis schon von weitem erkennen.

OPC-VECCI

unregistriert

28

Freitag, 10. Mai 2013, 20:17

am besten zu zweit machen werde dann rum kommen ;)

Tobias Harries

Chuck KÖNICH

  • »Tobias Harries« ist männlich
  • »Tobias Harries« ist ein verifizierter Benutzer

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2007

e.V. Mitglied: #8

Nick: Harry

Wohnort: Kreiensen (Weltdorf)

  • Private Nachricht senden

29

Freitag, 10. Mai 2013, 21:56

Hauptsache du hast dafür ne Gute Zange.


da gehe ich doch von aus das die Schrauber bestens ausgestattet sind
OPC Club Deutschland e.V.
Vectra Caravan OPC naturbelassen

Gezuppel©

sorny

Anfänger

Registrierungsdatum: 29. Juli 2011

e.V. Mitglied: nein

  • Private Nachricht senden

30

Freitag, 10. Mai 2013, 22:32

bei mir war neulich eine manschette links außen defekt..

wechsel sollte man zu zweit machen.. am ende läuft noch das öl ausn getriebe.. denn auffüllen is gar nicht so easy..

imperator1

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 23. September 2011

e.V. Mitglied: nein

  • Private Nachricht senden

31

Montag, 13. Mai 2013, 15:17

hy,,

bei mir ist es ja zum Glück rechts,

Emrah Caran

Anfänger

  • »Emrah Caran« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. Mai 2012

e.V. Mitglied: Fördermitglied #5

Wohnort: Burgdorf

  • Private Nachricht senden

32

Dienstag, 30. Juli 2013, 10:51

Hallo

Hab letzte Woche bei meinem OPC einen Ölwechsel gemacht und gesehen, dass die getriebeseitige Achsmanschette undicht war. War gestern beim FOH. 120 Euro kostet die Manschette. Kann das so richtig sein? War das bei euch auch so unverschämt teuer? ich mein 120 euro für nen stück Hartgummi ist schon echt happig. Vor allem bei nem Audi A6 z.B. kostet die nur um die 40 Euro. Naja aber was sein muss,muss sein. Als ich den Preis gehört hab für die Manschette, wollte ich garnicht mehr fragen,was das mit einbau und so kostet^^. Ich wette 300 - 400 euro. Deshalb Manschette bestellt und ich mach das dann lieber selber. Und irgendwo anders sprich Internet, Teilehändler etc bekommt man die Achsmanschette für die Getriebe seite garnicht, für nen OPC. Alles nur Radseitige Manschetten. Muss wohl was spezielles sein. Nur FOH bekommt die Manschette.

  • »Dirk Tellenbröker« ist männlich

Registrierungsdatum: 19. Januar 2010

e.V. Mitglied: nein

Wohnort: Gütersloh

  • Private Nachricht senden

33

Donnerstag, 8. August 2013, 22:30

Preis Stimmt 120,-.Lass es machen von einem Händler.
Danke Ed Hardy! Jetzt kann ich Assis schon von weitem erkennen.

Emrah Caran

Anfänger

  • »Emrah Caran« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. Mai 2012

e.V. Mitglied: Fördermitglied #5

Wohnort: Burgdorf

  • Private Nachricht senden

34

Freitag, 9. August 2013, 11:13

schon erledigt. hab es selber gemacht ;)

war garnicht so einfach wie ich dachte. also eigentlich schon, wenn die welle nicht so komisch gelagert wäre. so ein stern quasie, darum ein käfig mit 6 löchern und dadrin dann 6 kugeln. und das ist beim lösen der welle natürlich alles auseinder gefallen^^ und das wieder zusammen zu kriegen hat war ein akt. jedenfalls für mich. ständig sind die kugeln rausgefallen,oder es hat einfach nicht funktioniert. aber dann nach ner halben bis stunde hat es dann irgendwie funktioniert und der sprengring wurde ganz schnell drauf gemacht damit es nicht wieder auseinander fällt^^. naja jedenfalls ist alles wieder dicht und heile und die Manschette hab ich für 70 Euro, statt der 120 Euro bekommen.

imperator1

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 23. September 2011

e.V. Mitglied: nein

  • Private Nachricht senden

35

Sonntag, 18. August 2013, 18:18

sagt mal wie dich ist die welle Radseitig eigentlich, gibt grad ne Disku im Facebook weil die alle keine Manschette beim Teilehändler finden, ich habe eine bestellt von Skf-27mm Eingang und würde passen,

hat der Opc wirklich 38mm dicke welle

Registrierungsdatum: 28. November 2012

e.V. Mitglied: nein

  • Private Nachricht senden

36

Dienstag, 2. Januar 2018, 14:06

Ich hol das hier auch mal wieder hoch...

Also vorweg: Bei mir ist inzwischen bei fast 230tkm auch die erste originale Manschette defekt (rechts, getriebeseitig). 19Zoll, 40mm H&R Fahrwerk seit 180tkm! Soviel also zu den Originalverfechtern!

Jetzt meine Frage: Die innere sowie die äußere Manschette kosten bei Opel Original je ca. 120€. Die Äußere gibt's im Zubehör für unter 20€ (z.B. SKF). Hat schon jemand was passendes für innen zu nem normalen Preis gefunden?

Danke!

Gruß

  • »José Duarte Ferreira« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Juli 2010

e.V. Mitglied: nein

Wohnort: Schweiz 8592 Uttwil

  • Private Nachricht senden

37

Samstag, 6. Januar 2018, 18:06

Eine Tieferlegung belastet das Antriebsgelenk halt massiv, und die Manschette selber reibt auch, läuft nicht frei weil der Winkel der Welle stark verändert ist mit 40mm Tieferlegung.

Registrierungsdatum: 28. November 2012

e.V. Mitglied: nein

  • Private Nachricht senden

38

Dienstag, 9. Januar 2018, 19:45

Kann ich nicht bestätigen. Wie gesagt, nach 230tkm die erste defekte! Normal!

  • »Philipp Bühler« ist männlich
  • »Philipp Bühler« ist ein verifizierter Benutzer

Registrierungsdatum: 14. März 2007

e.V. Mitglied: Fördermitglied #1

Nick: double-p

Wohnort: Buxtehude

  • Private Nachricht senden

39

Mittwoch, 10. Januar 2018, 07:10

Wenn die innen so lange haelt, warum "Experimente" mit Billigersatz? Arbeitskosten heben das doch auf, wenn man zB in 20tkm schon wieder wechseln muesste.
Philipp Bühler aka double-p
Humppa - Energie und Kraft aus Finnland!
Raumboot is BAAAAAACK! ^^

Registrierungsdatum: 28. November 2012

e.V. Mitglied: nein

  • Private Nachricht senden

40

Sonntag, 21. Januar 2018, 20:08

Arbeit kostet nichts! Dat macht man nebenbei beim Bierchen... Und ich hatte noch keine SKF Manschette, die gleich wieder kaputt ging. Und die kostet nur 18€uro (außen z.B.).
Aber inzwischen erledigt. 1x Dämpfer vorn und die Manschette für 350 bekommen.

Counter:

Hits heute: 1 | Hits gestern: 74 | Hits Tagesrekord: 1 159 | Hits gesamt: 833 074 | Gezählt seit: 15. April 2012, 12:26