Du bist nicht angemeldet.

  • »Marco Brennecke« ist männlich

Registrierungsdatum: 15. September 2013

e.V. Mitglied: nein

Nick: schraxx

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

21

Sonntag, 14. September 2014, 17:53

Natürlich weiß ich das. Darum schrieb ich ja auch 'darf nur in Europa verkaufen' und nicht mal da laufen alle unter dem Opellogo.
Corsa OPC Nürburgring Edition




  • »José Duarte Ferreira« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Juli 2010

e.V. Mitglied: nein

Wohnort: Schweiz 8592 Uttwil

  • Private Nachricht senden

22

Sonntag, 14. September 2014, 17:59

Dieser Zug ist doch längst abgefahren, Australien hat nicht geklappt etc...Opel ist ausserhalb Europas leider nicht bekannt und kein Begriff.

Ulf Spiller

Ringtool: Ist Grün

  • »Ulf Spiller« ist männlich
  • »Ulf Spiller« ist ein verifizierter Benutzer

Registrierungsdatum: 28. Januar 2007

e.V. Mitglied: 1. Vorsitzender

Nick: T3000

Wohnort: Mainz

  • Private Nachricht senden

23

Sonntag, 14. September 2014, 22:31

Australien ist ein sehr schlechtes Beispiel da man um sich ein Urteil zu bilden die Ökonomischen Rahmenbedingungen dieses Marktes genau kennen muß um sich ein Urteil zu bilden und der australische Markt ist salopp gesagt momentan ein sehr schwieriges Gebiet.

Hinzu kommt daß es durchaus Kunden und vor allem Händler gibt die sehr genau wissen daß das was da als Opel angeboten wird noch vor 10 Jahren aus der gleichen Quelle als Holden im Angebot war.

Man darf es nicht vergessen: Holden war seit Ende der 70er Jahre beinahe das australische Pendant zu Opel wie Vauxhall nur mit dem Unterschied das Holden wirtschaftlich unabhängiger war und bei seinem Top-Seller, dem zuletzt vom Omega B abgeleiteten Commodore, deutlich mehr Freiräume hatte als Vauxhall das eigentlich nunmehr nur noch ein Nameplate für einen lokalen Markt ist.

Das wird bei Holden auf Sicht allerdings auch passieren und ist es ja zum Teil bereits denn auch jetzt wird nur der Commodore und seine Schwestermodelle in Australien gebaut und entwickelt aber beides wird 2017 enden.
Aufgrund der politischen Rahmenbedingungen werden alle Autohersteller die in Australien eine Produktion unterhalten (das sind Holden, Ford und Toyota) ihre dortigen Werke schließen weil die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen eine Produktion vor Ort nicht mehr zulassen. Ein schwerer Schlag für den Produktionsstandort Australien was die australische Regierung die das zu verantworten hat erstaunlich entspannt sieht.
Somit wird von 2017 an auch kein Commodore-artiges Fahrzeug mehr in Australien produziert.
Alle anderen Holden Modelle werden seit einigen Jahren aus Korea gesourced und sind umgebadgte Chevrolets mit ausnahme des Captiva Maxx der dem Antara entspricht aber eben auch aus koreanischer Produktion kommt.
Doch zurück zu Opel: Es wurde ja bereits offiziell angekündigt daß der Astra OPC, der Insignia OPC und der Cascada als Holden auf dem europäischen Markt zurückkehren. Quelle: Ich könnte mir vorstellen daß es nicht bei diesen Modellen bleibt und man Holden langfristig wieder mit Opel aligned. Man wird sehen.

Ansonsten verkauft Opel durchaus weltweit: In den USA sind es Buicks (Verano = Astra, Insignia = Regal, Mokka = Encore). Wieweit das Opel wirtschaftlich zugute kommt ist natürlich eine andere Frage aber das ist vor allem eine Sache die Konzernintern entsprechend abgerechnet werden muß - ein reines Rechenbeispiel.

GM hat durchaus die Bedeutung von Opel wiedererkannt denn auch in der Vergangenheit wurden Opel Fahrzeuge schon weltweit verkauft - halt teilweise unter anderen Markennamen. Das ist aber kein Beinbruch und macht marketingtechnisch durchaus Sinn denn eine Marke in einem Markt bekannt zu machen ist unheimlich teuer und langwierig.

Frank Bachmann

Schübels Horst

  • »Frank Bachmann« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. August 2006

e.V. Mitglied: nein

Nick: frankyopc

Wohnort: Dillenburg

  • Private Nachricht senden

24

Montag, 15. September 2014, 11:52

Ja das Opel eigentlich in vielen Märkten unter anderem Namen vertreten ist sieht man ja immer wieder . Deshalb müsste es eigentlich nicht nur Opel/ Vauxhall heißen sondern man müsste eigentlich noch Buick und Holden dazurechnen . Optimal wäre ein Marken Name . Aber das wird schwierig sein weil jeder auf seine Art bekannt ist .
Corsa OPC NRE powered by OPC // Bastuck ab Kat .

  • »Roland Matthes« ist männlich

Registrierungsdatum: 22. April 2008

e.V. Mitglied: nein

Wohnort: Zuhause

  • Private Nachricht senden

25

Montag, 15. September 2014, 15:09

Ist bei Dacia auch so. In manchen Märkten werden sie als Renault verkauft. :whistling:
Corsa OPC Eisenach-Edition
Gruß aus Bayreuth, Roland

Counter:

Hits heute: 20 | Hits gestern: 21 | Hits Tagesrekord: 1 159 | Hits gesamt: 842 900 | Gezählt seit: 15. April 2012, 12:26